Was tun wir diesen Monat in unseren Obst- ,Gemüse- und Ziergärten?

Hier erhalten Sie Tipp´s und Anregungen für den aktuellen Monat. Beachten Sie bitte dass die Angaben nur Anhaltspunkte sein können.

Wir bemühen uns diese Beiträge zeitnah zu aktualisieren.

Obstgarten

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Dezember

Bringt der Dezember in diesem Jahr schon Schnee, dann entfernen Sie diesen von den Obstgehölzen, wenn er nass ist und in großen Mengen auf den Ästen liegt. Denn unter dem Gewicht könnten die Äste sonst abbrechen.

>> Kontrollieren Sie das Obstlager regelmäßig, und sortieren Sie dabei all die Früchte aus, die nicht mehr völlig in Ordnung sind. Lüften Sie das Lager darüber hinaus auch an frostfreien Tagen.
>> Versorgen Sie die frostempfindlichen Obstarten mit einem geeigneten Frostschutz. Bewährt haben sich hier z.B. Reisig, Stroh oder auch Beetmanschetten.
>> In diesem Monat ist es wichtig, dass Sie immer mal einen Kontrollgang durch den Obstgarten unternehmen und nachsehen, ob Ihre Obstgehölze gesund sind. Finden Sie dabei Raupennester, sollten diese umgehend entfernt werden. Von Obstbaumkrebs befallene Partien gehören ausgeschnitten und versorgt.
>> An Tagen mit Temperaturen über -5 °C können Sie die Obstgehölze schneiden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wann und wie Sie schneiden sollen, dann informieren Sie sich vorher noch einmal gründlich über die Grundlagen des Obstbaumschnitts. Generell ist der Winter eine gute Zeit, um sich in Fachbüchern, Gartenzeitschriften oder auch im Internet auf den neusten Stand des Wissens zu bringen oder sich ein paar neue Anregungen zu holen.
>> Achten Sie bei Ihrem Rundgang auch auf die Erdbeerpflanzen. Diese werden manchmal vom Frost regelrecht aus der Erde gedrückt, sodass die Wurzeln frei liegen und dann erfrieren können. Decken Sie die Wurzeln dann unverzüglich mit Erde, Laub oder Kompost ab, sodass sie nicht zu Schaden kommen.
>> War der Herbst recht trocken, dann versorgen Sie die Obstbäume an frostfreien Tagen ab und an mit Wasser.

Quellenangabe

Gemüsegarten

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Dezember

Wenn Sie dem Kochwasser von Rosenkohl etwas Milch zufügen, dann können Sie so den typischen Kohlgesclnnack, der nicht jedermanns Sache ist, etwas abmlldern.

» Sie können in diesem Monat damit beginnen, die geernteten Chicoreerüben anzutreiben.
» Um auch im Winter frisches Grün auf den Teller zu bekommen, können Sie jetzt regelmäßig Keimsprossen anziehen.
» Da Topinamburknollen eine sehr unregelmäßige Oberfläche aufweisen, lassen sie sich nur sehr schlecht schälen. Das ist aber auch nicht notwendig, da man die Schale gut mitessen kann, sogar dann, wenn man die Knollen roh als Salatzutat verwendet. Wollen Sie Topinambur nicht roh verzehren, dann dünsten Sie ihn am besten nur leicht, da er schnell an Aroma verliert, wenn er zu lange gekocht wird.
» Nicht nur das Obstlager sollte ab und zu kontrolliert werden, sondern auch das Gemüselager und die Frühbeetkästen, die Sie als Lager verwenden. Sortieren Sie dabei alles aus, was nicht mehr völlig in Ordnung ist, und lüften Sie an frostfreien Tagen gründlich. Vergessen Sie auch nicht die Kontrolle der Gemüsemieten.
» Waren Sie in diesem Jahr mit Ihrer Sorten- und Artenauswahl zufrieden? Notieren Sie sich am besten schon jetzt, was Ihnen gefallen hat und was nicht. Die kommenden Wochen sind eine gute Zeit, um sich über Neuheiten auf dem Pflanzen- und Samenmarkt zu informieren.

Quellenangabe

1x1 der Ziergehözschnitts

Rolf Heinzelmann 2016
1 x 1 des Ziergehölzschnitts
Bild für Bild


ISBN 978-3-8001-0781-0
Preis E-Book: 5,49 EUR
Preis Buch: 6,90 EUR

1x1 des Obstbaumschnitts

Rolf Heinzelmann
Manfred Nuber

1 x 1 des Obstbaumschnitts.
Bild für Bild
3., aktualisierte Auflage 2015
96 S., 70 Zeichnungen, kart.


ISBN 978-3-8001-8392-0.
Preis Buch: € 5,90
Preis E-Book: € 4,99

Unser Hoster

Terminübersicht

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Region Unterer Neckar mit seinen Bezirksverbänden und den Obst- und Gartenbauvereinen

Robert Koch Straße 1a
74889 Sinsheim

Tel.: 07261-2366

Fax: 07261-2345

 ogv-run.de